Gedankenfetzen: Fragmentiert

Mein Spiegel ist zerbrochen. Liegt nun in Stücken vor mir. Keine Ahnung, wie das passiert ist. Muss mir aus den Händen gerutscht sein. Schaue hinein. Sehe mich nur noch in Fragmenten. Ausschnitte meines Ichs. Unvollständig. Lege die Stücke aneinander. Das Bild wird nur ein wenig besser. Leihst du mir kurz deinen Spiegel? Möchte mich nur einmal darin sehen. Ohne diese Verwerfungen. So gefällt mir das nicht. Mein Spiegel ist kaputt. Klebe die Einzelteile notdürftig zusammen. Hoffentlich hält das.

spiegel

1

Schreibe einen Kommentar